Enkeltrick und mehr

08. März 2015

DIESSEN. Die SPD Arbeitsgemeinschaft 60plus kündigt für Dienstag, 21. April 2015 einen Besuch auf der Polizeiinspektion Diessen an. Treffpunkt ist um 15 Uhr an der Hofmark 4. Polizeihauptkommissar Klaus Riedl informiert die Senioren über Enkeltrick und andere Betrugsmaschen.

Senioren werden immer öfter Opfer von Betrügereien, die sie auf den ersten Blick nicht durchschauen. Damit die älteren Mitmenschen sicher durchs Leben gehen und nicht in die Falle von Betrügern tappen, leistet die Polizei vorbeugende Arbeit. Riedl erklärt die gängigen Machenschaften und wie man sich davor schützen kann. Hinterher setzen sich die Teilnehmer der Nachmittagsveranstaltung noch im Cafe Vogel (Johannisstraße 4) gemütlich zusammen. Der SPD Arbeitskreis 60plus ist eine Initiative vom SPD-Kreisverband Landsberg, Verantwortlich für den Arbeitskreis sind Vorsitzender Werner Gutmann und seine Stellvertreter Gerd Kisler und Ingrid Weichert.

Text: Beate Bentele

Teilen